© Messe Dornbirn

SCHAU! Anmeldung & Service

AusstellerInnen finden hier alles, was Sie für Ihre SCHAU!-Teilnahme benötigen. Von Anmeldeunterlagen über weitere relevante Dokumente bis zu Serviceformularen.

Anmeldeformulare zur SCHAU! 2025

Winzer bei einem Genusstand auf der SCHAU!, der Vorarlberger Frühjahrsmesse. © Udo Mittelberger
1 / 4

Standbaupakete

Die Standbaupakete ermöglichen Ihnen einen attraktiven Messeauftritt ohne großen Vorbereitungsaufwand und zu preiswerten Konditionen.
  • Genusspaket: Für Aussteller aus dem Bereich Genuss (Winzer, Delikatessen, etc.). Mit Holz-Standbau, Stromanschluss, Stehtisch, uvm.
  • KreativSCHAU! Paket: Für Aussteller aus dem Bereich Handmade. Inklusive Marktstand, Stromanschluss, Parkkarte, uvm.
  • Mobilitätspaket: Für Aussteller aus dem Bereich Mobilität. Mit verbilligtem Quadratmeterpreis, 8 Ausstellerkarten, Parkkarte & Anmeldepauschale.
  • Streetfood Paket: Sonderkonditionen für Aussteller im separaten Street Food Bereich. Mit Live Musik für die Besucher, Sitzfläche, Gemeinschaftswasseranschluss, Sonderpreis für Starkstrom.
  • Das Aussteller-Ticketportal

    Mit unserem Ausstellerportal bieten wir Ihnen die Möglichkeit Ihre Tickets zu erstellen, zu verwalten und einfach zu versenden. Sie erhalten Ihre bestellten Ausstellerkarten für Ihre MitarbeiterInnen. Falls Sie weitere Tickets benötigen, bestellen Sie diese bei Ihrem Ansprechpartner der Messe. Sollten Sie weitere Fragen haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Ihre Zugangsdaten zum Ausstellerportal erhalten Sie per E-Mail von uns. Falls Sie diese nicht finden oder noch nicht erhalten haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

    Laden Sie Ihre Kunden zum vergünstigten Preis ein:

    Die Kundentickets können Sie ohne Vorbestellung oder Stückzahlbegrenzung als Gutscheincodes direkt im Ausstellerportal lösen, verwalten und versenden. Mit diesen Tickets ermöglichen Sie Ihren Gästen einen kostenlosen Messeeintritt und die tatsächlich zugetretenen Tickets werden Ihnen nach der Messe vergünstigt um € 7,50 netto pro Stück berechnet.



    Maximale Sichtbarkeit
    im digitalen Ausstellerverzeichnis

    Mit der Premium-Detailseite im digitalen Ausstellerverzeichnis rücken Sie Ihre Marke, Innovationen und Produkte in den Mittelpunkt.
  • Heben Sie sich von MitbewerberInnen ab
  • Bringen Sie BesucherInnen durch Gutscheine oder Aktionen an Ihren Messestand
  • Leichtere Personalplanung und mehr Kundenzufriedenheit durch geplante Gesprächstermine
  • Zum Aussteller-

    verzeichnis

    Besucherinnen mit Kind und Luftballon im Freigelände der Herbstmesse. © Udo Mittelberger

    Kostenlose Besuchertickets

    Nur zusammen schaffen wir das einmalige Messeerlebnis. Deshalb bietet die Messe Dornbirn allen AusstellerInnen die Möglichkeit, sich kostenlose Besuchertickets zur freien Vergabe zu sichern.

    Wie geht das?

  • Seien Sie mit uns aktiv und werben Sie in Ihren bezahlten Kampagnen für die SCHAU! - z.B. über Inserate, Radio-Spots oder mit Social-Media-Postings
  • Übermitteln Sie uns den Nachweis an wuk@messedornbirn.at
  • Förderung für Jungunternehmer
    limitiert

    Die Messe Dornbirn und die Wirtschaftskammer Vorarlberg fördern auch dieses Jahr den Messeauftritt von JungunternehmerInnen aus Vorarlberg. Einen Teil der Standmiete wird übernommen. Ein Rabatt von 20% auf die Flächenmiete wird bei der Herbstmesse gewährt. Für die Förderung steht eine begrenzte Anzahl an Flächen zur Verfügung. Die Förderung kann nicht mit anderen Rabatten kombiniert werden.

    Voraussetzungen dafür sind:

  • Firmensitz in Vorarlberg
  • Firmengründung ab dem 01.01.2020
  • erstmalige Teilnahme an einer Messe der Messe Dornbirn
  • Nicht gefunden wonach Sie suchen?
    Ich helfe Ihnen gerne weiter.

     © Messe Dornbirn
    Marion Schneider B.A.
    Publikumsmessen

    Meldepflicht für MitarbeiterInnen und Aushilfen

    MitarbeiterInnen und Aushilfen müssen für die gesamte Tätigkeitsdauer (inkl. Auf- und Abbau) auf dem Areal des Dornbirner Messequartiers angemeldet werden. Die Anmeldung muss bei den zuständigen Ämtern in Österreich vorgenommen werden. Vor Ort Kontrollen durch die zuständigen Behörden können durchgeführt werden. Als AusstellerIn der Herbstmesse müssen Sie die notwendigen Unterlagen jederzeit vorweisen können.

    Erlass zur Registrierkassenpflicht ab 2016

    Der Erlass zur Registrierkassenpflicht wurde vom Bundesministerium für Finanzen 2016 veröffentlicht und ist seitdem gültig. Mit der Registrierkassenpflicht sollen Schwarzumsätze und Abgabenverkürzungen bekämpft werden. Faire Rahmenbedingungen für einen wettbewerbsfreundlichen Wirtschaftsstandort, für die heimischen UnternehmerInnen, sollen damit geschaffen werden.

    Messen & Events
    Tickets & Kontakt
    Anreise & Parken