SCHAU! 17

SCHAU! - Vorarlberg blüht auf!

Die Vorarlberger Frühlingsausstellung SCHAU! sorgt 2016 bereits zum dritten Mal auf dem Dornbirner Messegelände für das große Frühlingserwachen. Garten, Wohnen, Freizeit und Genuss – auf diesen vier klar strukturierten SCHAUplätzen präsentieren rund 450 Aussteller ihre Neuheiten. 2016 ist das bundesweite „Jahr der Jugendarbeit“ – ganz in diesem Sinne spielt auch der größte Jugendtreff Vorarlbergs – die „Junge Halle“ – eine große Rolle auf der SCHAU!.

Wir blühen wieder auf und pilgern zu den prächtigsten SCHAUplätzen im Land: Garten, Wohnen, Freitzeit, Genuss und auch die Junge Halle ist wieder mit dabei. Die SCHAU! zeigt ein Meer von Ideen, eine Menge neuer Trends und eine Fülle von Tipps. Sie sind live dabei und mittendrin. 50.000 m² Ausstellungsfläche eröffnen einen ganzen Strauß von Möglichkeiten. Informieren und vergleichen. Unterhalten und genießen. Einkaufen und verkosten. Auf dem größten Marktplatz Vorarlbergs ist was los. Alles so schön bunt hier! Alle Informationen zur SCHAU!




SCHAUplatz Garten

Foto_007.jpg

Kräuter-Setzling-Markt

Bäume, Sträucher und Co. stehen in den Startlöchern. Sobald der Boden nicht mehr gefroren ist, können Gartenliebhaber schon wieder schneiden, pflanzen, umgraben und dekorieren. Egal, ob für Garten oder Balkon, für Topf oder Beet. An vier Messetagen, wird beim SCHAUplatz Garten der Kräuter-Setzling-Markt präsentiert. Die 3.SCHAU! in Dornbirn bietet Gartenfreunden eine exklusive und besondere Plattform.

Grillen.JPG

Der SCHAUplatz Garten führt durch die neuesten Trends fürs Freie: Vom „Urban Gardening“, der städtischen Form der Naturerfahrung, über nachhaltiges Gestalten beim „Upcycling“ bis hin zum Genuss beim „Casual Dining“, wo der Garten zum Esszimmer wird. Entspannung heißt das Zauberwort: statt harter Bierbänke sind bequeme Lounge-Möbel gefragt, statt klobigem Äußerem ist eleganter Stil angesagt und anders als matte Töne belebt die Frischfarbe Gelb Terrassen und Balkone.

Garten_2.jpg

Grillen wie die Profis

In der Grill-Arena wird Ihnen bei der SCHAU! wieder richtig eingeheizt. Unter dem Motto „Grill around the world“ zeigen die BBQ-Profis, welche schmackhaften Gerichte - aus aller Welt - man auf einem Holzkohlegrill, Gasgrill und Elektrogrill zubereiten kann. Mediterran, asiatisch, orientalisch oder klassisch österreichisch, mit Fisch, Fleisch oder vegetarisch - mit vielen wertvollen Tipps, Infos und Anregungen fürs Smokern wird  jede Grillparty zum Gourmetgipfel.

Programm Grill-Arena | Grillen around the world

Donnerstag, 31. März: österreichisch / klassisch + mediterran

Freitag, 1. April: asiatisch + österreichisch / klassisch

Samstag, 2. April: orientalisch + asiatisch

Sonntag, 3. April: meditaerran + orientalisch

Tägliches Programm

10:00 – 12:30 Uhr
„Grillen around the world“ mit den Grill-Profis Markus Längle und Thomas Heinzle

12:30 – 13:15 Uhr
„Sutterlüty’s Steak Show“ mit Tom Heinzle

13:15 – 13:45 Uhr
„Grillperformance“ von Madlener Grillshop

13:45 – 15:45 Uhr
„Grillen around the world“ mit den Grill-Profis Markus Längle und Thomas Heinzle

15:45 – 16:15 Uhr
„efef’s Abenteuer Currywurst“ mit Markus Längle

16:15 – 17:30 Uhr
„Grillen around the world“ mit den Grill-Profis Markus Längle und Thomas Heinzle


SCHAUplatz Wohnen

Trotz der eigenen vier Wände kein Zuhause-Gefühl. Trotz Billy-Regal liegt alles herum? Und bräuchten wir nicht dringend ein neues Sofa? Der SCHAUplatz Wohnen erlöst alle, die auf der Suche sind: Ob Möbel oder Haushalt, im größten Wohnzimmer Vorarlbergs präsentiert sich eine atemberaubende Vielfalt. Traumhafte Wohnwelten, Küchen und Betten, schicke Heimtextilien und Wohnaccessoires, internationales Design und authentische Materialien, Küchen- und Haushaltsgeräte, wertvolle Beratung von Experten vor Ort.

Foto_008.jpg

SCHAUplatz Genuss

Foto_009.jpg

Das könnte sie speziell interessieren

Food Waste: Unsere Köche empfehlen: Lebensmittel lieber selbst sehen, riechen, fühlen und schmecken, statt sie wegschmeißen, wenn sie abgelaufen sind. Esskultur in Aller Munde. Halle 3: Kochbühne mit Christian Suter, Do und Fr: Duell der Jungköche, Sa und So: Food Waste. Rolling Cocktails in Halle 3. Burgenland und Ländle in Halle 4.

Hier finden Sie das komplette Programm unserer Kochbühne.

Was kann man noch mit gutem Gewissen essen? Wie gut ist Bio wirklich? Warum Regionales kaufen? Probieren Sie selbst. Am SCHAUplatz Genuss wird heimische Küche und Köstliches aus aller Welt aufgetischt. Direktvermark­ter, Delikatessenhändler, Spezialitäten-Anbieter und Genuss­handwerker servieren den nächsten Trend: nachhaltig produ­zierte Lebensmittel. Die Auswahl ist riesig, aber bewusst. Regionaler Honig zum Beispiel, handgemachte Aufstriche, feine Gewürze, reine Öle, herzhafte Käse- oder Wurstspezialitäten und vieles mehr.

SCHAU_2014_W__168.jpg

SCHAUplatz Freizeit

Viele fahren ans Meer. Oder in die Berge. Viele lieben Mode, oder auch Sport. Wir meinen: Jede/r, wie er/sie will! Am SCHAUplatz Freizeit herrscht reges Kommen und Gehen. Neue Reisetrends, Länder und Regionen stellen sich vor. Unter dem Motto „Back to the Basics“ steht die Natur ganz oben auf der Wunschliste. In puncto Mode wird es 2016 sexy und elegant. Rosa und Hellblau verwischen die Grenzen zwischen maskulin und feminin. Ethno und Safari sind die angesagtesten Looks. Große Sonnenbrillen ziehen Blicke auf sich. Der Pony kommt, Zöpfe bleiben, der Bun wandelt sich.

Foto_020.jpg

Beauty Lounge in der Halle 2

 In der Beauty Lounge von Jafra Cosmetics  dreht sich dieses Jahr alles um das Thema Sommer, Sonne, Strand und Meer – denn jetzt verlangt der Körper nach intensiver Pflege. Mit einigen Beautytricks lässt sich auch der bunte Frühling und der heißeste Sommer problemlos, ohne viel Aufwand meistern und sie fühlen sich top gepflegt. Sie wollen mehr erfahren? Dann nichts wie los in die Halle 2, Stand 26 zur Beauty Lounge, mit den Pflege-Profis und Make-up Artists von Jafra Cosmetics.

Foto_005.jpg

Yoga: Ein zeitloses Rezept für eine gesündere Lebensweise

Beim SCHAUplatz Freizeit in der Halle 14, gibt es zum ersten Mal Yoga zum Mitmachen und Kennenlernen. Täglich um 14.00 Uhr präsentiert Daniela Metelko-Micheluzzi  Live-Yoga mit Sportvereinen aus dem Land. Besucher können live vor Ort an einer Schnupperstunde Yoga teilnehmen. Ein weiterer Programmpunkt ist das Thema Kinder-Yoga. Hier gibt es täglich Vorführungen auf der Bühne mit Kindern.

Beauty_Lounge_Jafra_Halle_2.jpg

ModeSCHAU! in der Hypo-SCHAUhalle 1

Die ModeSCHAU! 2016 präsentiert aktuelle Mode und Trends der Frühjahrs-Saison auf der Hypo-SCHAUbühne.  Bei der Inszenierung der Show legt Nouba Events mit internationalen Models und avantgardistischem Flair den Fokus auf die Mode. Die Show wird „weniger verspielt aber dennoch nicht unterkühlt und auf jeden Fall unterhaltsam“ so Agenturchef Dieter Sapper.  „Wir setzen mit der ModeSCHAU! einen klaren Kontrast zur Show im Herbst. Die beiden Ereignisse werden für das Publikum klar differenzierbar – wobei jedes Format mit seinem eigenen Charme besticht.“ Die ModeSCHAU! 2016  zeigt Mode, Accessoires und Trends von Facona, Mango, Jack & Jones, Blickfang Fashion, Luna Schmuck, Sutter Optik, Edition Noto, Rosenrot, Roxy und Huber Shop. Die Beginnzeiten der Show sind täglich um 11.00 (außer Donnerstag, 31. März), 12.30, 14.30 und 16.30 Uhr

Mango2.jpg

Teilnehmende Unternehmen


Junge Halle

Junge_Halle.jpg

Es ist wieder soweit – junge Talente zeigen auf der Bühne in der Jungen Halle wieder ihr Können. Organisiert von der OJAD, warten auf euch spektakuläre Tänze, Gesangs- und Rapeinlagen, sowie spannende Quiz-Preisverlosungen.

Das gesamte Bühnenprogramm in der Jungen Halle findet Ihr hier.

Den Flyer zur Jungen Halle findet Ihr hier.

Das Thema „Menschen auf der Flucht“ bewegt uns alle wie kein zweites. Was können wir tun, um zu helfen? Wie können wir uns verständigen? Wo führt das alles hin? Vorarlberger Jugend-organisationen stellen ihre Flüchtlingsprojekte vor, informieren über flüchtende Jugendliche und bringen andere Kulturen auf die Bühne. Zum bundesweiten Jahr der Jugendarbeit präsentieren sich die Ländle-Organisationen mit topaktuellen Infos und interessan­ten Angeboten. Es wird aber auch getanzt, gespielt, geplaudert und geflirtet!

Junge_Halle_2.jpg

Kinderbetreuung

Kinderlaendle.jpg

Kids im Alter von 3 bis 10 Jahren werden im Kinder-Ländle in der Halle 7/8, 1. OG., von 10 bis 17 Uhr optimal betreut. Unterstützt von: Vorarlberger Familienverband und dem Verein „Familienfreundliches Dornbirn“. Ebenso bietet die heiß geliebte Messe-Rallye den Kleinen eine Abenteuerreise quer durch das Messegelände. Wer den Aufgaben an den acht Stationen gewachsen ist und alle Rallye-Pass Stempel gesammelt hat, auf den wartet ein toller Preis bei der Obst und Gartenkultur Vorarlberg in der Halle 13. Die Kinder können kleine Erdbeerpflanzen in einem Töpfchen setzen und dieses dürfen Sie dann mit nach Hause nehmen.


Ab auf die Baustelle - Baustellebesichtigung zum Messehallen-Neubau

Seit dem Herbst 2015 laufen die Bauarbeiten zum Neubau der von Marte.Marte Architekten geplanten Messehallen 9 bis 12. Sie möchten wissen, wie ein solches Megaprojekt hochgezogen wird? Sie interessieren sich für riesige Hallen-Dimensionen? Wir laden Sie herzlich zur exklusiven Führung auf eine der größten Baustellen des Landes ein. Über der Erde bekom­men Sie aus luftiger Höhe erste spannende Eindrücke von der Großbaustelle.

Facts zur Baustellenbesichtigung

  • Täglich 10.30, 11.30, 12.30, 13.30, 14.30, 15.30, 16.30 und 17.30 Uhr
  • Anmeldung erforderlich im Zelt bei der Aussichtsplattform im Freigelände, max. 25 Teilnehmer pro Führung
  • Die Führung ist kostenlos
  • Kinder unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener an der Führung teilnehmen
Baustellenfuehrung_neu.jpg

E-Bike Parcours

EBike.JPG

Das E-Bike (Pedelec) erlebt einen wahrhaften Boom und wer eines kaufen möchte steht vor der Qual der Wahl. Beim E-Bike Informationsstand beraten Sie Experten von „Sicheres Vorarlberg“ über die verschiedensten E-Bike Typen bzw. Antriebssysteme und geben Ihnen Tipps & Tricks rund um das Thema E-Bike, z.B. wie die Kilometerleistung erhöht werden kann. Beim extra angelegten Parcours können die verschiedensten E-Bike-Typen vor Ort ausprobiert und getestet werden.


SCHAU! Gaumenfreude

  • Halle 1 Foyer: Kaffeespezialitäten und Kuchen von Hehle Michael
  • Halle 3: Kaffeespezialitäten und hausgemachte Kuchen vom Theatercafe Bregenz
  • Halle 4:  Ländle-Gastronomie von MSG Gastro
  • Halle 5: Italienische Spezialitäten vom Cateringservice Andreas Meusburger
  • Halle 8b: Gesunde Drinks an der OJAD-Bar
  • Halle 7/8: Snacks und Kuchen vom Vorarlberger Tennisverband
  • Halle 13: Regionale Schmankerl vom Cateringservice Andreas Meusburger
  • Freigelände Süd: Bayerischer Biergarten von Brot & Spiele
  • Mohren-Allee: Mohren-Pavillon der Mohrenbrauerei
  • Mohren-Allee: Wok-Gerichte von Hehle Michael
  • Freigelände Nord: Barbecue-Restaurant des BBQ Longhorn
  • Freigelände Nord: Cateringservice Andreas Meusburger, hier ist auch das Gratis-Eis für Kinder erhältlich


Aktuelle Pressemitteilungen


SCHAU! zog zehntausende Besucher in ihren Bann

Die 3. SCHAU! schloss am heutigen Sonntag (3. April) mit erfreulicher Bilanz ihre Tore. 2017 wartet die Frühlingsausstellung mit neuer Infrastruktur...

Weiterlesen

Frühlingsausstellung SCHAU! noch bis Sonntag geöffnet

Bis inklusive Sonntag, 3. April können sich die Besucher der SCHAU! von den aktuellen Frühjahrstrends der 450 Aussteller inspirieren lassen. Beim...

Weiterlesen

Tipps für den richtigen Umgang mit dem Elektro-Fahrrad

"Mit dem E-Bike sicher unterwegs" war der Titel des heutigen Pressegesprächs vor dem E-Bike-Parcours vom Land Vorarlberg und "Sicheres Vorarlberg" auf...

Weiterlesen

Weitere Pressemeldungen