SCHAU! Frühling für die ganze Familie

Bald ist es so weit: vom 4. bis 7. April dreht sich bei der SCHAU! im Messequartier Dornbirn alles um Garten, Wohnen, Freizeit, Mobilität und Genuss.


Eine geballte Ladung Frühlingsinspirationen wird in den fünf SCHAUplätzen präsentiert. Rund 500 Aussteller zeigen ihre Produkte, Trends und Dienstleistungen. Das topaktuelle Thema Camping & Caravaning ist ebenso Anziehungspunkt wie der 4ländergarten, der SCHAUgarten, Wohninspirationen in Vorarlbergs größtem Wohnzimmer oder die vergrößerte Beautylounge. Eine frech-bunte ModeSCHAU!, die AK BuchSCHAU! mit Richard Lugner, Eva Rossmann u.v.a. sowie die KreativSCHAU! zählen zu den umfangreichen Programmpunkten. Genussanbieter, Backvorführungen, Weindegustationen und Street Food runden das frühlingshafte Messevergnügen kulinarisch ab. 

FACTBOX

6. SCHAU!
Die Vorarlberger Frühjahrsmesse

04. bis 07. April 2019
http://schau.messedornbirn.at 

SCHAUplätze: Freizeit, Mobilität, Garten, Genuss, und Wohnen
Highlights: 4ländergarten, Street Food, KreativSCHAU!, SCHAUgarten, Beauty Lounge, SportSCHAU!, Outdoor-Erlebnis-Park mit Abendkonzerten u.v.m.
Programm: AK BuchSCHAU!, Junge Halle, Backen mit Christina, Camping & Caravaning
Klassiker: ModeSCHAU!, Burgenland, Kinder-Ländle, Radler-Treff, Messe-Hennele, Messe-Rallye u.v.m.

Öffnungszeiten: täglich, von 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreise: Erwachsene: 9,00 Euro, Ermäßigte Karten 7,50 Euro, Kinder (6 bis 14 Jahre): 4,00 Euro, Nachmittagsticket (ab 15.30 Uhr): 4,50 Euro Ermäßigungen: Jugendliche 15-18 Jahre, Studierende, Senioren ab 61 Jahren, aha-Card Mitglieder (ehemals 360-Card), Menschen mit Behinderung mit gültigem Ausweis (Begleitperson, wenn im Ausweis vermerkt gratis).

Familienpassermäßigung: Familien haben die Möglichkeit mit dem Vorarlberger Familienpass vergünstigt die Messe zu besuchen. Bei Vorlage des Vorarlberger Familienpass an der Kassa oder in den öffentlichen Verkehrsmitteln zahlt ein Erwachsener den Vollpreis von 9 Euro und die restlichen Familienmitglieder, die auf dem Familienpass vermerkt sind, können die Messe gratis besuchen. Diese Regelung gilt auch für Oma und Opa.

Auch Schulen haben wieder die Möglichkeit, die Messe kostenlos zu besuchen. Nach vorheriger Anmeldung zahlen Schulklassen am Donnerstag und am Freitag keinen Eintritt.

Gratis-Fahrt mit Bus und Bahn: Gratis An- und Abreise mit Bus und Bahn aus ganz Vorarlberg und im Bahnverkehr von den Grenzbahnhöfen Lindau (D), Buchs, St. Margrethen (CH) und St. Anton a. Arlberg mit dem VVV-Online-Gratis-Ticket (Hinfahrt) und mit gültiger Messe-Eintrittskarte (Retourfahrt). Hinfahrt-Tickets zum Ausdrucken oder aufs Smartphone laden unter: vmobil.at / VVV Bus & Bahn / Veranstaltertickets. Zudem berechtigt Sie die Online Messe-Eintrittskarte https://schau.messedornbirn.at/info-tickets und das, an allen ÖBB-Automaten und in diversen Bussen erhältliche, Messe-Kombiticket zur kostenlosen Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel im Streckennetz des Verkehrsverbund Vorarlberg. Alle 5 Minuten, von 9.30 bis 18.30 Uhr, fahren Stadt- und Landbusse ab Dornbirn-Hauptbahnhof sowie Dornbirn-Schoren zur Messe und retour. Die Messe-Eintrittskarten erhalten die Besucher beim Busfahrer, Schaffner oder an den Fahrscheinautomaten. www.vmobil.at 

Ausstellerverzeichnis: https://schau.messedornbirn.at/themen-aussteller/ausstellerverzeichnis/
Bilder zum Download: https://schau.messedornbirn.at/presse/ 

Bilder