Positive Stimmung mit Luft nach oben

Nach vier Messetagen schloss die Vorarlberger Frühlingsausstellung SCHAU! am heutigen Sonntag ihre Tore. Gespräche mit Ausstellern und Besuchern spiegeln eine positive Grundstimmung wieder. SCHAU! wird auch in Zukunft konsequent weiterentwickelt. Die 3. Ausgabe findet vom 31. März bis zum 3. April 2016 in Dornbirn statt.


Insgesamt 500 Aussteller stellten vom 26. bis zum 29. März ein breites Angebot an Produkten und Dienstleistungen vor. Laut Hochrechnung, um 14.00 Uhr, machten sich insgesamt 57.500 Besucher ein Bild des jungen Messeformats, das in dieser Form zum zweiten Mal am Messegelände in Dornbirn stattfand. Daniel Mutschlechner, Geschäftsführer der Messe Dornbirn, zeigt sich zufrieden, sieht aber auch noch deutliches Verbesserungspotenzial für die Zukunft: „Mehrheitlich sind wir zufrieden mit dem Verlauf der 2. SCHAU!. Es zeigt sich, dass eine Publikumsmesse, die sich auf die Frühlingsthemen konzentriert, auf hohe Aussteller- und Besuchernachfrage stößt. Dennoch sind Verbesserungen notwendig und wir werden das noch junge Konzept der Frühlingsausstellung konsequent optimieren. Dabei nehmen wir uns die vielen Aussteller- und Besucherrückmeldungen zu Herzen. Aufgrund der Regenfälle vor und während der SCHAU! hat man gerade in diesem Jahr gesehen, dass beispielsweise das Thema Parken in den angrenzenden Wiesenflächen eine nicht zu unterschätzende Problematik darstellt, die leider auch zu der einen oder anderen berechtigten Verärgerung führte.“

SCHAUplätze Garten und Genuss erfreuten sich großer Beliebtheit
Eine Befragung unter 300 Messebesuchern zeigte, dass sich die beiden SCHAUplätze Garten und Genuss unter den Gästen besonders großer Beliebtheit erfreuten. „Diese beiden Bereiche werden wir auch in Zukunft weiter ausbauen. Auch die Junge Halle und der Lehrlingsschwerpunkt der WKV stießen auf großen Anklang. Am Donnerstag und am Freitag konnten sich Schulklassen kostenlos vom Informationsangebot überzeugen, 1.200 Schüler nahmen diese Möglichkeit in Anspruch“, erklärt Kathrin Bohlen, Leiterin der Abteilung Messen. Mit einer durchschnittlichen Bewertung von 2,2 (nach dem Schulnotensystem) zeigte sich die Mehrzahl der Besucher mit dem Konzept der SCHAU! durchaus zufrieden. Über 80 Prozent der Befragten gaben an, die SCHAU! auch im kommenden Jahr wieder zu besuchen. 60 Prozent der Messebesucher nutzten wieder die Möglichkeit, kostenlos mit Bus und Bahn aus dem ganzen Land anzureisen, was einer leichten Steigerung im Vergleich zur 1. SCHAU! entspricht.
 
Stimmen der Aussteller
Neben dem Wohlfühlfaktor der Besucher und der wichtigen gesellschaftlichen Funktion der SCHAU! steht die Zufriedenheit der Aussteller für die Organisatoren der Messe an oberster Stelle. Erste Ausstellerbefragungen weisen auf eine positive Stimmung hin. Sichtlich zufrieden war Gerhard J. Thier, vom Weingut Thermenlandhof, in Hatzendorf: „Wir sind extrem zufrieden. Man kann sich richtig wohlfühlen auf der Messe und es ist jeder gut aufgelegt.“ Dieser Stimmung schließt sich auch Mathias Haas, von der haas GmbH Möbelwerk an: „Es haben sehr interessante Gespräche stattgefunden. Die Besucherqualität ist auf einem hohen Niveau und es entstehen auch die entsprechenden Kontakte. Aber nicht nur unter den Besuchern, sondern auch zwischen den Kollegen an den Messeständen.“ Simone Waltner, von Casa Möbel in Hohenems, freute sich über gute Geschäfte: „Wir sind hier im Frühjahr in dieser wahnsinnig schönen Halle 13. Wir machen das Geschäft direkt auf der Messe und schreiben auch spitzen Aufträge. Das liegt sicher auch daran, dass wir einen richtigen und ehrlichen Messerabatt anbieten, das wissen die Leute auch über die Jahre.“

Ausblick: Volles Programm am Messegelände
Auch in den kommenden Monaten bietet das Messegelände ein dichtes Programm. Eine Ausstellung der besonderen Art gastiert ab dem 22. Mai 2015 in der Halle 12 der Messe Dornbirn. „Die Terrakotta-Armee & das Vermächtnis des ewigen Kaisers“ präsentiert rund 150 originalgetreue Terrakottafiguren in Armeeformation. Rekonstruierte Funde von Bronzespangen, Rüstungspanzern und originalgetreuen Waffen geben einen Einblick in die Kriegsstrategien des alten Chinas. Die Wanderausstellung zieht seit 2002 bereits hunderttausende Besucher in ganz Europa in ihren Bann.

Am 12. Juni 2015 feiert ein weiteres Messe-Format seine Premiere in Dornbirn. Die 1. Vier-Länder-Lieferantenbörse ist ein gemeinsames Projekt der Wirtschafts-Standort Vorarlberg GmbH (WISTO), der Wirtschaftskammer Vorarlberg (WKV) und der Messe Dornbirn. Als innovatives Kontaktforum trägt die Vier-Länder-Lieferantenbörse zur Vernetzung innerhalb der Region bei, bündelt Lieferanten aus den Branchen Mechatronik, Elektronik und Kunststoff an einem Ort und bietet interessante Partner für neue Geschäftsbeziehungen.

Vom 10. bis zum 12. Juli treffen sich Sammler, Kunstkenner und Neueinsteiger auf der Art Bodensee in Dornbirn. Die einzige Sommer-Kunstmesse im deutschsprachigen Raum zeigt eine sorgsam zusammengestellte Auswahl moderner, neuer und neuester Kunst. Auch in diesem Jahr präsentiert die Messe wieder eine herausragende Sonderschau – diesmal mit ausgewählten Werken aus der Stiftung Mezzanin der Sammlerin Hanny Frick in Liechtenstein. Ein hochkarätiges Rahmenprogramm komplettiert das kulturelle Angebot der 15. Art Bodensee, darunter Dialogforen, Performances, ein VIP-Programm und die exklusive Collector’s View.

Die Herbstmesse, vom 9. bis zum 13. September, die Gustav, am 24. und 25. Oktober, sowie das Messedoppel, bestehend aus der Hochzeit & Event und der Baby & Kind, am 14. und 15. November, sind weitere Messe-Highlights in diesem Jahr.

Kommende Messen in Dornbirn:
1. Vier-Länder-Lieferantenbörse, 12. Juni 2015
15. Art Bodensee, 10. bis 12. Juli 2015
67. Herbstmesse, 9. bis 13. September 2015
3. Gustav, 24. und 25. 2015
6. Hochzeit & Event, 14. und 15. November 2015
3. Baby & Kind, 14. und 15. November 2015
3. com:bau, 4. bis 6. März 2016
3. SCHAU!, 31. bis 3. April 2016
1. SALTEX, 7. bis 9. Juni 2016

Veranstaltungen im April/Mai 2015 am Messegelände:
Trachtenparty, 10. bis 11. April 2015
10. Buch- und Kulturmesse Fuare, 24. April bis 3. Mai 2015
Die Terrakotta Armee, 22. Mai bis 13. September 2015

Alle Fotos: Abdruck honorarfrei zur Berichterstattung über die Messe Dornbirn.

Bilder