Messe Dornbirn lädt zur SCHAU!

Vom 3. bis 6. April öffnet die neue große Publikumsmesse SCHAU! auf rund 50.000 qm Fläche in Dornbirn ihre Tore.


Ein neuer Name, neue Öffnungszeiten und neu gegliederte Bereiche – die SCHAU! kombiniert in Nachfolge der bisherigen Frühjahrsmesse Innovationen mit Bewährtem. Die Messe Dornbirn bietet damit für Aussteller und Besucher in fünf anregenden, frühlingshaften SCHAUplätzen eine umfassende Plattform in der Vier-Länder-Region. Die Themen Garten, Mobilität, Wohnen, Freizeit und Genuss werden konzentriert und attraktiv in den Hallen (außer im Messe-Stadion) sowie im Außengelände präsentiert. Wohn- und Gartenwelten, Freizeitgestaltungs- und Genussangebote, Reisen, frühlingshafte Blütenmeere und aufregende Fortbewegungsmöglichkeiten ziehen Gäste magisch an. Viel Infotainment & Entertainment mit Grill-Showbühne, Hypo-SCHAUbühne, Kochshows, Junger Halle und Erlebnisspielplatz für alle Sinne runden das Messeerlebnis für die kleinen und großen Besucher ab. Erstmals öffnet die Messe jeweils erst um 10 Uhr und endet um 18 Uhr, die bewährte Gratis-Fahrt mit Bus und Bahn ist weiterhin in die Eintrittskarte der SCHAU! inkludiert.Neues GastronomiekonzeptFür Überraschung sorgt eine Neuerung im Gastrobereich: Das Wirtschaftszelt (Halle 13) wird zum SCHAUplatz Garten, in dem statt Messehennele trendige Gartenmöbel beherbergt werden. Kulinarischer Genuss und Verabreden zum Smalltalk und Prosecco ist hingegen in allen SCHAUplätzen auf dem Gelände möglich: ob Laubengastronomie mit regionalen Spezialitäten, beim Pasta Buffet oder im Asia-Café, im Barbecue Restaurant, dem zünftigen Biergarten oder bei leckeren Schmankerl bei der Hypo-SCHAUbühne.Spritzige FashionTrendShowNeuheiten gibt es beim SCHAUplatz Freizeit, bei dem Urlaub, Sport und Mode im Mittelpunkt stehen. Die aktuelle Frühjahrs- und Sommermode wird als Fashion-Trend-Show mit jungen Models dreimal am Tag auf der Hypo-SCHAUbühne präsentiert. Die zwölf Models sind Gewinner eines 150 Teilnehmer umfassenden Modelcastings von VOL.AT, Nouba Events und der Messe Dornbirn. Die Hypo-SCHAUbühne wird zudem mehrmals täglich von den Bands „Fäaschtbänkler“ und „Souljackers“ mit unverwechselbarem, mitreißendem Sound bespielt.Zwei, Drei- und VierräderBeim SCHAUplatz Mobilität zeigen Anbieter von Pkws und Segways, Fahrrädern und der öffentliche Personennahverkehr die unterschiedlichsten Varianten der Fortbewegung. Der ÖAMTC lädt zum kostenlosen Test des City-Notbremssystems ein. Zu den Messehighlights zählen u.a. der vollelektrische BMW i3, der McLaren 12C Spider oder der Alfa Romeo 4C. Vorarlberger Motorrad-Trialer zeigen mehrmals am Tag ihr Können im Freigelände Süd. Zwischen den Vorführungen dürfen auch jüngere Besucher ihre Geschicklichkeit an Elektro-Rädern ausprobieren.Augen- und GaumenschmausGärtner, Landschaftsbauer, Anbieter von Gartenmobiliar, Outdoor-Deko, Whirlpools oder Grills bieten alles für die perfekte Gartensaison. Inspirierende Wasserlandschaften, Gartenzauber und Grillvergnügen leiten direkt über zum SCHAUplatz Genuss, bei dem Genusshandwerk und auf der Kochbühne der ganzheitliche und bewusste Umgang mit Fleisch im Mittelpunkt steht. Weitere Aussteller beim SCHAUplatz Genuss sind Winzer, Delikatessenhändler und Direktvermarkter aus dem Ländle. Beim SCHAUplatz Wohnen ist erstmals Europas größte Wohnwelt zu Gast: Möbel Inhofer wird in der kompletten Halle 8a seine Wohnideen zeigen. Praktische Haushaltshelfer und Home-Entertainment werden ebenfalls beim SCHAUplatz Wohnen präsentiert.Auf der SCHAU! haben die Jugendorganisationen heuer noch mehr Platz. Die Junge Halle mit zahlreichen Angeboten ist ebenso wie die Schanzenpräsentation Montafon neu in Halle 5 zu finden. In der ORF-Erlebniswelt wird ein Blick hinter die Kulissen der Technik und Live-Unterhaltung ermöglicht. Und den kleinen Besuchern wird mit dem Kids Bewegungspark in Halle 7, dem Erlebnisspielplatz für alle Sinne beim SCHAUplatz Garten und dem beliebten Kinder-Ländle ebenfalls ein spannender Messetag geboten.

„Ein Besuch der SCHAU! lohnt sich in jedem Fall, denn es gibt einiges Neue zu entdecken“, empfiehlt die Leiterin der Publikums- und Special-Interest-Messen Kathrin Bohlen, die sich gemeinsam mit den über 450 Ausstellern auf den Start der 1. Vorarlberger Frühlingsausstellung freut.


FACTBOX

SCHAU! in Dornbirn

3. bis 6. April 2014
Messe Dornbirn, Messeplatz 1, 6854 Dornbirn (Österreich/Vorarlberg)

Öffnungszeiten:  täglich von 10 bis 18 Uhr (Achtung: Beginn erst um 10 Uhr)

Ausstellungsbereiche: Garten, Freizeit, Mobilität, Wohnen, Genuss, Junge Halle

Weitere Highlights: Hypo-SCHAUbühne, ORF-Erlebniswelt, neues Gastronomie-Konzept, Grillbühne, Motorrad-Trial-Show, Erlebnisspielplatz für alle Sinne, Kochshows

Tipp für den 1. Messetag: Gratis-Eintritt von 10 - 11 Uhr bei Anreise mit Bus, Bahn oder Rad